Haben Sie Ihren Erfolg im Blick?

Wir übernehmen das gerne für Sie! Unser Team steht Ihnen in vielen Bereichen zur Seite, um Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs zu bringen. Profitieren Sie von unserer mehr als 30-jährigen Erfahrung in allen Branchen.

Nützen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Erstberatung ohne weitere Verpflichtungen. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen und auf eine mögliche gemeinsame Zusammenarbeit.

Steuerberatung


Unsere Leistungen sind wie folgt

  • Erstellung des Jahresabschlusses

  • Erstellung der Steuererklärungen

  • Beratung zur Sozialversicherung

  • Betreuung und Begleitung von Betriebsprüfungen

  • Hilfe bei Unternehmenskauf und Verkauf

  • Begleitung von Unternehmensübergang innerhalb Familie

Unternehmensgründung


Bei diesen Punkten unterstützen wir Sie

  • Finden der optimalen Rechtsform

  • Beratung bei Gesellschaftsverträgen

  • Anmeldung bei Finanzamt und Sozialversicherung

  • Erstellung einer Planungsrechnung für die Bank

  • Organisation und Einrichtung Ihrer Buchhaltung

  • Förderungen

Finanzbuchhaltung


Unsere Leistungen beinhalten

  • Digitale Buchhaltung mit
    Automatische Bankauszugsverbuchung
    Import Ihrer Ausgangsrechnung direkt in die Buchhaltung
    Digitales Kassabuch
    Papierloses Buchen

  • Verwaltung der Offene Posten Liste der Kunden und Lieferanten

  • Monatliche Erfolgsrechnung mit Vorjahresvergleich

  • Erstellung Umsatzsteuervoranmeldung

  • Erkennen von Risiken und Fehlentwicklungen durch laufende Kontrolle

Lohnverrechnung


Dabei erbringen wir folgende Leistungen

  • Laufende Lohnverrechnung

  • An- und Abmeldung von Dienstnehmer

  • Einstufung Ihrer Mitarbeiter laut Kollektivvertrag

  • Mithilfe bei Erstellung von Dienstverträgen

  • Beratung in den Bereichen Arbeitsrecht und Sozialversicherung

  • Vertretung bei Finanzamt und Gebietskrankenkasse

Betriebswirtschaftliche Beratung


Dazu können wir folgende Leistungen anbieten

  • Erstellung einer Planungsrechnung (Budget)

  • Unterstützung bei der Preisfindung

  • Eventuelle Risiken anhand von Kennzahlen frühzeitig erkennen

  • Erstellung einer Unternehmensbewertung

  • Cash Flow Berechnungen um Zahlungsflüsse zu analysieren

  • Unterstützung bei Investitionsentscheidungen

Infothek

Profitieren Sie von unserem Serviceangebot. Hier finden Sie interessante Tools und Links.
Bei Fragen zu diesen Themen können Sie uns gerne kontaktieren.

 


BRUTTO-NETTO-RECHNER

Link zum Onlinerechner des BMF

 zum Rechner


UID-NR. CHECK

Link zum Onlinecheck der Gültigkeit einer MwSt.-Nummer in einem bestimmten Land

 zum Check


LOHNKOSTEN-RECHNER

Excel Berechnung Verkaufspreis einer Mitarbeiterstunde – exklusiv für unsere Klienten

 zum Rechner


DARLEHENS-RECHNER

Excel Berechnung – exklusiv für unsere Klienten

   zum Rechner


EINNAHMEN-AUSGABEN-RECHNER

Excel Einnahmen Ausgaben Rechnung für Kleinunternehmer – exklusiv für unsere Klienten

 zum Rechner


DIÄTEN-LISTE

Excel Liste – exklusiv für unsere Klienten

 zur Liste

Team

 

Bernhard Weiss, Steuerberater

MAG. BERNHARD WEISS
STEUERBERATER

b.weiss@wt-weiss.at
Tel. 06245/86851
Herbert Weiss, Steuerberater

HERBERT WEISS
STEUERBERATER

weiss@wt-weiss.at
Tel. 06245/86851
Kurt Bernhofer, Bilanzbuchhalter

KURT BERNHOFER
BILANZBUCHHALTER

k.bernhofer@wt-weiss.at
Tel. 06245/86851-13


MAG. JUDITH SCHERNBERGER
STEUERBERATERIN

j.schernberger@wt-weiss.at
Tel. 06245/86851-19


MARIA REICH
LOHNVERRECHNERIN

m.reich@wt-weiss.at
Tel. 06245/86851-12
steuerberatung

Petra Logar
LOHNVERRECHNERIN

p.logar@wt-weiss.at
Tel. 06245/86851-16
Brigitte Angerer, Buchhaltung

BRIGITTE ANGERER
BUCHHALTUNG

b.angerer@wt-weiss.at
Tel. 06245/86851-17
Natalia Weiss, Buchhaltung

NATALIA WEISS
BUCHHALTUNG

n.weiss@wt-weiss.at
Tel. 06245/86851-15
 

News

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Newsbeiträge.

Müssen Gutscheine in der Registrierkasse erfasst werden?

Datum: 01/2019

Für viele Händler sind Gutscheine ein gutes Geschäft. Aber zu welchem Zeitpunkt müssen Gutscheine in der Registrierkasse erfasst werden? Schon bei der Ausgabe des Gutscheines oder erst bei der Einlösung?

Beitrag lesen

Essenszuschüsse für Arbeitnehmer

Datum: 01/2019

In einem aktuellen Judikat hat der Verwaltungsgerichtshof festgelegt, dass Zuschüsse für Mahlzeiten nicht in bar erfolgen dürfen.

Beitrag lesen

Pauschalierungsmöglichkeiten beim Gesellschafter-Geschäftsführer

Datum: 01/2019

Wer seine Betriebsausgaben pauschal ermittelt, kann nicht nur Steuern, sondern auch viel Arbeit und Zeit sparen. Auch wesentlich beteiligte Gesellschafter-Geschäftsführer (Beteiligung an der Kapitalgesellschaft größer als 25%) können eine Betriebsausgaben- oder/und eine Vorsteuer-Pauschalierung nutzen.

Beitrag lesen

Sozialversicherung: Ab 1.1.2019 monatliche Beitragsgrundlagenmeldung

Datum: 01/2019

Ab 1.1.2019 ist pro versicherter Person eine monatliche Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) zu übermitteln. Diese monatliche Beitragsgrundlagenmeldung ersetzt die monatliche Beitragsnachweisung sowie den Beitragsgrundlagennachweis und komplettiert auch die Anmeldung von Dienstnehmern.

Beitrag lesen

Spendensammelvereine: Klarstellungen durch das Jahressteuergesetz 2018

Datum: 01/2019

Seit 2016 können auch Spendensammelvereine unter gewissen Voraussetzungen als abgabenrechtlich begünstigt gelten. Mit dem Jahressteuergesetz 2018 wurden dazu gesetzliche Klarstellungen getroffen.

Beitrag lesen

Betriebsübertragungen: Rechtssicherheit bei Trennung von Grund & Boden und Gebäude

Datum: 01/2019

2018 wurde eine gesetzliche Grundlage geschaffen, aus umgründungssteuerlicher Sicht eine Trennung von Grund und Boden und dem betrieblich genutzten Gebäude zu ermöglichen.

Beitrag lesen

Herstellerbefreiung für Gebäude im Rahmen eines Scheidungsvergleiches

Datum: 01/2019

Einkünfte aus der Veräußerung selbst hergestellter Gebäude sind von der Besteuerung befreit, wenn diese in den vorangegangenen zehn Jahren nicht zur Erzielung von Einkünften gedient haben. Im Falle einer Scheidung ist diese Befreiung unter Umständen nur anteilig möglich.

Beitrag lesen

EuGH eliminiert Sicherheitsleistung und Zahlungsstopp

Datum: 01/2019

Die Regelungen zum Erlag einer Sicherheitsleistung und zum Zahlungsstopp sind nicht mehr anwendbar. Es bleibt abzuwarten, ob der Gesetzgeber neue Bestimmungen zur Bekämpfung des Sozialbetrugs erlassen wird.

Beitrag lesen
AUSWAHL

Allgemein

Finanzonline Login

Vereine und Registrierkasse

Hier finden Sie Informationen zu häufig gestellten Fragen zu Vereinen & Registrierkassenpflicht.

Registrierkasse und Belegerteilung

Hier finden Sie Informationen zur Aufzeichnungs-, Belegerteilungs- und Registrierkassenpflicht, die laufend erweitert werden.

Unternehmensgründung

Website mit 200 Euro Gutschein auf ersten Jahresabschluss

Förderdatenbank

Steuerberatung

Pensionskontorechner

Finanzbuchhaltung

ABC der Betriebsausgaben

Diäten und KM-Geld Liste

Aufteilung Zimmerpreise

Lohnverrechnung

Brutto Netto Rechner BMF

Kollektivvertragsdatenbank WKÖ

Pendlerrechner

Zurzeit sind keine Stellen vakant.

 

 

Kontakt

Fürstenstraße 5 | 5400 Hallein | Tel. 06245 - 86851

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie die kostenlose Erstberatung!

* Pflichtfeld